Ladies-Circle Chilling out

Nehmt Regenerationstage ernst

Ein netter Nebenaspekt von Split-Training oder anderen Trainingsplänen ist die Tatsache, dass es fest eingeplante Erholungstage gibt. Der Nachteil? Nun, manchmal wollt Ihr euch ja vielleicht gar nicht erholen oder Ihr fühlt euch, als wenn euch ein Regenerationstag zurückwirft. Dabei ist eigentlich das Gegenteil der Fall.

Ihr müsst euren Muskeln die Möglichkeit geben, sich vollständig zu regenerieren. Es ist meist einfach, die Muskeln beim Training auszupowern und stark zu belasten um sie wachsen zu lassen, wesentlich schwieriger ist es jedoch, diese nicht zu übertrainieren – besonders wenn Ihr einzelne Muskelgruppen individuell trainiert.

Nehmt euch einen oder zwei feste Tage pro Woche an denen Ihr eure sportliche Aktivität runterschraubt und eurem Körper Zeit zur Erholung gönnt. Leichtes Cardio, ein Spaziergang oder eine Runde Radfahren sind vollkommen in Ordnung, doch bleibt dem Kraftraum an diesen Tagen lieber fern. So gebt Ihr eurer Muskulatur die Zeit dazu, sich zu regenerieren und zu wachsen.

Geschrieben von Ladies Circle Team am in News